Faktor Zeit

Dem (familieninternen oder externen) Nachfolger darf nicht ohne entsprechende Vorbereitung die Gesamtverantwortung über ein Unternehmen übergeben werden. Er muss sein Können, seine Glaubwürdigkeit und seinen Erfolg zuerst unter Beweis stellen. Die Umsetzung einer Nachfolgeplanung kann 5 – 10 Jahre in Anspruch nehmen. Daher gilt die Faustregel, wonach der verantwortungsbewusste Patron seine Nachfolgeplanung mit 55 Jahren beginnen sollte. – Die frühzeitige Nachfolgeplanung zeugt von unternehmerischer Stärke.

Unternehmensnachfolge: Faktor Zeit

Drucken / Weiterempfehlen: